Unsere Projekte

Spenden


Bitte helft… unsere Hunde haben Hunger‼️

Leider bleiben die von uns so dringend benötigten Futterspenden, die wir bisher hatten, momentan aus… Bitte helft uns weiterhin unsere Hunde satt zu bekommen ♥️

Wir haben derzeit so viele Hunde in der Obhut unserer Tierschützer, das wir monatlich ca 450 Euro an Futterkosten nach Rumänien überweisen.. das ist leider Geld, dass an anderen Stellen wie bspw der medizinischen Betreuung und Parasitenprophylaxe fehlt.

Bitte helft uns weiterhin unsere Hunde zu versorgen.

Gerne könnt ihr Futter an unsere Sammelstelle in Leonberg schicken oder persönlich dort abgeben (Adresse gerne per PN).
Andere Sammelstellen bitte auf Anfrage!!!

Benötigt wird dringend gutes Welpenfutter, Trockenfutter, Nassfutter

Gerne dürft ihr auch etwas spenden und wir holen für Euch dann Futter.

Von Herzen Danke im Namen unserer Hunde <3

Ganz bequem auch über unsere
Wunschliste bei Amazon: https://amzn.eu/bW5EqaW
______________________________________

Verwendungszweck: Futterspende

Spendenkonto:
Dog Rescue Stuttgart e.V.
Kreissparkasse Böblingen
DE176035 0130 0001 0923 54

PayPal:
Bei Paypal bitte unbedingt die Funktion “an Freunde/Familie senden” nutzen, da für uns sonst erhebliche Gebühren anfallen
paypal@dogrescue-stuttgart.de

Projekt Rumänien

Bitte helft!

<3 Thanks from the bottom of our heart to all our romanian rescuers who fight every single day to help these poor souls!! You all have our deepest respect for your never ending fight for animals <3 Bitte unterstützt uns, damit wir helfen können!!!

Spendenkonto: Dog Rescue Stuttgart e.V. Kreissparkasse Böblingen DE176035 0130 0001 0923 54 PayPal: paypal@dogrescue-stuttgart.de – Bitte als Spende an Freunde/Familie senden, damit keine Gebühren anfallen. 

Das ist für UNS Rumänien…. Rumänien… auf der einen Seite ein landschaftlich sicher sehr schönes Land – für Urlauber und Menschen die sich nicht im Tierschutz engagieren. ..auf der anderen Seite steht das unfassbare Leid der rumänischen Strassentiere, die jeden Tag brutal ermordet, gequält und anderweitig entsorgt werden. Wir werden immer wieder gefragt warum wir im Ausland und gerade in Rumänien helfen – jedes Tier hat das Recht auf ein artgerechtes leben, egal in welchem Land es geboren ist oder lebt. Aber das Leid in Rumänien ist besonders grausam und unfassbar elend und hat uns zutiefst berührt. Wir haben den allergrößten Respekt vor unseren Tierschützern in Rumänien, die tagtäglich gegen dies Leid ankämpfen und mit ansehen müssen. Sie sind emotional und auch finanziell bereits weit über ihrem Limit. Leider spielt nämlich der finanzielle Aspekt eine so große Rolle und entscheidet oft über Leben und Tod. Unsere Tierschützer vor Ort haben unter anderem alle horrende Tierarztrechnungen, die sie ohne unsere Hilfe nicht mehr tragen können.

Die finanziellen Mittel entscheiden aber oft über Leben und Tod !!! Soll ein Tierschützer einem Tier das dringend Hilfe benötigt diese verwehren? Verwehren nur auf Grund dessen, das schon lange kein Geld mehr da ist? Diese Menschen sind dringend auf unsere Hilfe angewiesen, damit sie sich zumindest über die Begleichung der offenen Tierarzt- und Futterrechnungen keine Gedanken mehr machen müssen! Wir können anhand vieler Bilder nur erahnen wie groß das Leid und Elend der unzähligen Strassentiere ist und welche Dramen sich tagtäglich in den Straßen Rumäniens abspielen. Aber JEDE gerettete Seele ist es wert zu kämpfen. Wenn wir deutschen Tierschützer nach Rumänien fliegen haben wir keine Zeit die Landschaft zu begutachten, Kaffee zu trinken und gemütlich in der Sonne zu sitzen und Hunde zu knuddeln. NEIN – solche Bilder sind nicht das richtige Leben der Tierschützer in Rumänien!!!

Wenn wir nach Rumänien fliegen ist das kein Urlaub sondern bedeutet das, das Leben der rumänischen Tierschützer jeden einzelnen Tag mitzugehen und mitzuleben!!! Wir dürfen unsere Tierschützer begleiten und packen mit an!!! Unsere Kleider sind dreckig und wir stinken am Ende des Tages – na und? Jede gerettete Seele ist es wert!!! Und wir fliegen wieder heim in unsere heile Welt und lassen viele Retter und Tiere im täglichen Überlebenskampf zurück  Deshalb dürfen wir die Augen nicht verschließen und müssen helfen!!! Aber dazu brauchen wir Eure Hilfe!!!! Denn nur mit den nötigen finanziellen Mitteln können wir unsere Tierschützer weiterhin unterstützen!!! Denn nur mit den finanziellen Mitteln können die Tiere erstversorgt , medizinisch behandelt, kastriert und geimpft werden. Denn nur mit den nötigen finanziellen Mitteln können die Hunde vor Ort artgerecht untergebracht werden und auf ihre Adoption in ein besseres Leben vorbereitet werden.

Denn nur mit Eurer Hilfe können wir das Leben der Tiere und damit der Tierschützer etwas erträglicher machen!!! Bitte schaut nicht weg und unterstützt uns, damit wir helfen können!!!! Bitte helft uns die Welt der Hunde und Katzen und Tierschützer vor Ort ein wenig besser zu machen!!! Diese Bilderzeigen nur einen winzig kleinen Teil des unfassabren Elends… Einen Teil der Bilder sind eigene Bilder von Heidrun, der andere Teil der Bilder wurde uns freundlicher Weise von unseren rumänischen Freunden zur Verfügung gestellt.. Thanks for the pictures to our romanian friends