Unsere Projekte

Der Weg zu nachhaltiger Tierschutzarbeit

Tiere zu schützen und all das Leid auf den Straßen zu bekämpfen, ist durch verschiedene Maßnahmen möglich. Viele dieser Maßnahmen wie zum Beispiel Vermittlungen, Versorgung mit Hundefutter, Hilfe bei der tierärztlichen Versorgung etc. helfen aber nur akut und ändern nichts langfristig an der Gesamtsituation.
 
Durch verschiedene Projekte wie unseren Kastrationsprojekten kann all dieses Leid von vornherein vermieden werden. Nur dadurch sorgt man nachhaltig dafür.
Tierschützer sind permanent mit diesem Leid von Hunden und Katzen konfrontiert.
Überall werden sie fündig, auf Straßen und Müllplätzen, ja sogar in Müllcontainern.
Und die Tiere, die überleben, erwartet dann meist ein Leben voller Entbehrungen auf der Straße. Dazu pflanzen sie sich fort und so wiederholt sich dieses Leid ständig von vorne.
 
Daher sollten wir alle dabei helfen, Kastrationen zu finanzieren.
 
Wir freuen uns sehr wenn, Sie uns dabei unterstützen wollen, dem Leid der Hunde und Katzen ein Ende zu setzten.
 
SPENDENKONTO
Dog Rescue Stuttgart e.V.
Kreissparkasse Böblingen
DE17 6035 0130 0001 0923 54
 
Verwendungszweck: Kastrationsprojekt 2020
 
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial